10 unverzichtbare Bücher für frische Eltern - Erfahre mehr

Beistellbett für ein Boxspringbett

Baby, das in einem Beistellbett neben dem Bett seiner Mama liegt.

Wenn du ein Beistellbett für dein Boxspringbett suchst, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Du musst die Maße des Bettrahmens, des Boxspringbetts und der Matratze kennen. Mit diesen Tipps findest du das perfekte Modell für deine Ansprüche.

Was ist ein Beistellbett?

Ein Beistellbett ist ein Bett, das an der Seite des elterlichen Bettes aufgestellt wird.

Beistellbetten sind eine Alternative zu Kinderbetten oder Stubenwagen und werden häufig für Säuglinge oder Kleinkinder verwendet, die noch nicht für ein normales Bett bereit sind.

Sie sind so konzipiert, dass das Baby nachts seine Eltern spüren kann, aber trotzdem einen eigenen Schlafplatz hat.

Werbung

Beistellbett aus massivem Eichenholz*

  • Individuell höhenverstellbar
  • Spezielle Gurtbefestigung
  • Beistellbett kann zu einer Sitzbank oder einem Spieltisch umfunktioniert werden
Zustellbett*

  • 2-in-1-Zustellbett
  • Kann als Zustellbett und separates Beistellbett verwendet werden
  • Höhenverstellbar
Beistellbett inklusive Nestchen*

  • Beistellbett mit Matratze und Nestchen
  • Stufenlos höhenverstellbar
  • Große Liegefläche: 90 x 55 cm

Merkmale eines idealen Beistellbetts für das Boxspringbett

Ein ideales Beistellbett für das Boxspringbett zeichnet sich durch eine Kombination von Funktion, Komfort und Sicherheit aus, um sowohl den Bedürfnissen der Eltern als auch denen des Babys gerecht zu werden. Hier sind einige wichtige Merkmale, die ein ideales Beistellbett für das Boxspringbett aufweisen sollte.

  • Ein wichtiges Merkmal eines Beistellbetts für das Boxspringbett ist die Höhenverstellbarkeit, um eine optimale Anpassung an die Höhe des Elternbetts zu gewährleisten. Dadurch wird eine sichere und bequeme Verbindung zwischen beiden Betten ermöglicht, ohne dass Lücken oder Stufen entstehen. Zudem sollte das Beistellbett stabil und standfest sein, um ein Verrutschen oder Umkippen zu verhindern.
  • Die Materialien und die Verarbeitungsqualität spielen eine entscheidende Rolle für die Langlebigkeit und Sicherheit des Beistellbetts. Hochwertige Materialien wie Massivholz oder robuste Metallkonstruktionen sind ein Muss. Achte auch auf eine gute Verarbeitung der Nähte und Kanten.
  • Ein ansprechendes Design und eine ästhetische Gestaltung des Beistellbetts tragen dazu bei, dass es sich harmonisch in das Schlafzimmer einfügt und eine angenehme Atmosphäre schafft. Dabei kann das Design von schlicht und modern bis hin zu verspielt und kindgerecht variieren, je nach persönlichem Geschmack und Stil der Eltern.
  • Eine gute Beistellbett-Matratze sollte atmungsaktiv und komfortabel sein, um dem Baby einen erholsamen Schlaf zu ermöglichen. Zudem sind abnehmbare und waschbare Bezüge von Vorteil, um die Hygiene des Beistellbetts zu gewährleisten und Verschmutzungen leicht entfernen zu können.

Finde hier weitere praktische Produkte für junge Familien

Verschiedene Arten von Beistellbetten

  • Frei stehende Beistellbetten stehen unabhängig vom Elternbett und haben in der Regel vier eigene Beine. Frei stehende Beistellbetten können leicht bewegt werden und eignen sich besonders für Räume, in denen eine direkte Befestigung am Elternbett nicht möglich ist. Sie sollten jedoch nahe genug am Elternbett platziert werden, um den Zugang zum Baby zu erleichtern.
  • Anstellbetten mit Befestigungssystemen sind so konzipiert, dass sie direkt an das Elternbett angebracht werden. Sie verfügen über spezielle Befestigungssysteme wie Gurte, Haken oder Klemmen, um eine sichere Verbindung herzustellen. Diese Art von Beistellbett bietet eine größere Nähe zum Baby und minimiert das Risiko von Zwischenräumen zwischen den Betten.
  • Multifunktionale Beistellbetten sind vielseitig einsetzbar und können neben ihrer Funktion als Beistellbett auch als Stubenwagen, Reisebett oder später als Kinderbank verwendet werden. Sie sind oft höhenverstellbar und verfügen über abnehmbare Seitenteile oder Rollen, um sie leichter von Raum zu Raum zu bewegen. Diese Beistellbetten bieten Flexibilität und Langlebigkeit, da sie über einen längeren Zeitraum und in verschiedenen Lebensphasen des Kindes genutzt werden können.
  • Einige Beistellbetten verfügen über eine Schaukel- oder Wiegenfunktion, die das Baby sanft in den Schlaf wiegt. Diese Funktion kann beruhigend wirken und das Einschlafen erleichtern. Achte darauf, dass die Schaukelfunktion festgestellt werden kann, um die Sicherheit des Babys zu gewährleisten, wenn es nicht geschaukelt werden soll.
  • Es gibt auch Beistellbetten, die speziell für besondere Bedürfnisse entwickelt wurden, wie zum Beispiel für Zwillinge oder für Eltern mit körperlichen Einschränkungen. Diese Beistellbetten sind oft größer oder verfügen über spezielle Anpassungen, um den individuellen Bedürfnissen der Familie gerecht zu werden.

So befestigst du ein Beistellbett am Boxspringbett

Da bei einem Boxspringbett kein Rahmen vorhanden ist, an dem man ein Beistellbett arretieren kann, funktioniert die Befestigung anders.

Es gibt extra einen Gurt, um das Beistellbett an einem Boxspringbett zu befestigen.

Diese Gurte sind trapezförmig, 6 bis 7 Meter lang, haben eine Schnalle und einen stabilen Haltebügel. Der Gurt wird um das Beistellbett gelegt. Der Haltebügel wird unter die Matratze des Boxspringbettes geschoben und am anderen Ende arretiert.

Durch die Spannung des Gurtes kann das Beistellbett sicher fixiert werden.

Lisol Universale Beistellbett Befestigung Beistellbetten-Gurt für...*
  • Passend für fast alle Beistellbetten, Boxspringbetten geeignet / Babybetten
  • Keine feste Montage am Beistellbett, bereits vollständig vormontiert
  • Für alle gängigen Elternbetten bis 2.30m Breite

Mein Extra-Tipp

Kennst du das Stillen im Liegen? Es ist eine sehr bequeme Position und gerade zu später Stunde sehr angenehm. Der Vorteil ist, dass dein Baby schnell wieder einschläft und du dich auch sofort wieder hinlegen kannst.

Fazit

Ein Beistellbett ist praktisch, denn dein Baby kann ganz nah bei dir liegen, hat aber trotzdem ein eigenes Bettchen. Durch ein solches Bettchen ist es für dich als Mama praktischer, dein Kind nachts zu versorgen. Durch einen speziellen Befestigungsgurt kannst du das Beistellbett auch an ein Boxspringbett sicher anbringen.

Hinweis: Letzte Aktualisierung der Produkt-Links am 4.03.2024 / Bilder von der Amazon Product Advertising API / * Affiliate Links / Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / Haftungsausschluss für Preise

Anne Steder
... und stolze Mama von zwei wunderbaren Jungs. Ich möchte euch in der Elterngalaxie mit vielen Informationen sowie Tipps & Tricks dabei unterstützen, den manchmal etwas chaotischen Familienalltag zu entschleunigen.