Bücher – Lesen, Lernen, Lieben

Auch in Zeiten des Internets sind Bücher immer noch ein sehr gutes Mittel, um sich Wissen zu einem bestimmten Thema anzueignen. Die folgenden Bücher für Eltern und für Kinder haben sich für mich als sehr wertvoll erwiesen und diese möchte ich euch nicht vorenthalten.

Bücher für Eltern

1. Oje, ich wachse!

Das Buch “Oje, ich wachse!” ist ein wertvolles Buch für alle jungen Eltern, die sich über die verschiedenen Wachstumsschübe im ersten Lebensjahr informieren wollen. In diesem Buch wird ausführlich beschrieben, wie du einen Wachstumsschub erkennen und was du tun kannst, um die schwierige Phase zu überstehen. Zudem erfährst du alles darüber, was dein Baby nach dem Wachstumsschub für neue Dinge erlernt. Ein absolutes Muss für alle Eltern!

 

2. Entspannt einschlafen – Glücklich aufwachen

Das Buch “Entspannt einschlafen – Glücklich aufwachen” ist ein wirklich guter Ratgeber, um zu erfahren, wie Kinder alleine einschlafen lernen. Das Thema Einschlafen ist nämlich mit sehr viel Stress und Druck behaftet, weil viele Eltern das alleinige Ein- und Durchschlafen erzwingen wollen. Dieser Ratgeber vermittelt dir wichtige Informationen, wodurch das Thema Schlaf nicht mehr so bedrohlich wirkt.

 

3. Schüchterne Kinder stärken

Mit dem Buch “Mit etwas Mut kannst du alles schaffen” war es uns möglich, mit einfachen Mitteln das Selbstbewusstsein unseres Sohnes zu stärken. Denn insbesondere das erste Kind wird „in Watte gepackt“ und ist daher häufig verunsichert. Du erfährst in diesem Buch, wie kleine Erfolge im täglichen Alltag dazu führen können, dass dein Kind offener und selbstsicherer wird.

 

4. Starke Kinder

Das Buch “Starke Kinder: Strategien für selbstbewusste und ausgeglichene Kinder” ist ein sehr toller Ratgeber, wenn es darum geht, Kindern ihre Stärken aufzuzeigen. Mit verschiedenen Übungen lernen Kindern ihre Stärken und Schwächen zu erkennen und ihren Ängsten entgegenzuwirken. Wenn Kinder ihre Stärken kennen, kann sich ein gesunder Selbstwert entwickeln. Und nur Kinder, die sich ihres Selbstwertes bewusst sind, können selbstbewusst durchs Leben gehen. Aufgrund dessen kann ich dir dieses Buch empfehlen.

 

5. Willkommen Geschwisterchen

Das Buch „Willkommen Geschwisterchen: Entspannte Eltern und glückliche Kinder“ zeigt dir, wie du deinem Baby aber auch dem großen Geschwisterkind gerecht werden kannst. Ein zweites Kind bedeutet mehr Arbeit und eine neue Rollenverteilung in der Familie. In diesem Buch erfährst du, wie du entspannt bleibst und deine Kinder eine gute Beziehung zueinander aufbauen.

Tasse Mama
Body sister 2022
Beutel Papa Worträtsel
Shirt Kids Bruder 2022

Bücher für Kinder

1. Die kleine Schnullerfee

Viele Babys lieben ihren Schnuller. Anfangs empfindest du den Schnuller als sehr vorteilhaft, da dein Baby sich schnell beruhigen lässt. Aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, dass der Schnuller abgegeben werden muss. Oftmals ist dies eine sehr schwierige Phase, denn dein Kind hat sich so an den Schnuller gewöhnt, dass dieser nicht freiwillig abgegeben wird. Ich hatte bei meinem ersten Sohn eine ähnliche Situation. Aus der Not heraus habe ich mir das Buch “Die kleine Schnullerfee” gekauft und nach kurzer Zeit hat mein Sohn seinen Schnuller freiwillig abgegeben. Das Buch zeigt Kindern, dass der Schnuller eigentlich gar nicht mehr notwendig ist und was passiert, wenn die Schnullerfee diesen abholt. Dieses Bilderbuch kann ich wirklich nur empfehlen.

 

2. Hallo Baby, wann kommst du?

Du erwartest ein weiteres Baby? Mit Sicherheit möchte dein großes Kind wissen, was da eigentlich in dir wächst. In dem Buch „Hallo Baby, wann kommst du?“ kann dein Kind sehen, wo das Baby wohnt und was es bedeutet, ein großer Bruder oder eine große Schwester zu sein. Ich fand dieses Buch sehr schön, da nicht zu viele Details abgebildet sind.

Hallo Baby, wann kommst du?: Erstes Pappbilderbuch zum Thema...*
  • Abmessungen: 23,2 x 20,4 x 1,3 CM (L x B x H)Gewicht: 337,000 G
  • Hauenschild, Lydia (Autor)

 

3. Der Löwe in dir

Das Kinderbuch “Der Löwe in dir” ist ein wunderschönes Buch, damit Kinder verstehen, dass es sich lohnt, mutig zu sein. Mit diesem Buch können Kinder Ängste verstehen, Gefühle erahnen und den Mut finden, neue Sachen auszuprobieren. Durch die vielen bunten Bilder ist dies ein echter Hingucker und gehört meiner Meinung nach in jedes Kinderzimmer.

 

4. Das kleine Wutmonster

Vielleicht kennst du schon die kleinen Wutausbrüche deines Kindes? Ab einem bestimmten Alter kannst du deinem Kind nichts mehr Recht machen und sofort wird es wütend und fängt an zu schreien oder zu hauen. Das Buch „Das kleine Wutmonster“ hat unseren Kindern geholfen, ihrem Wut-Gefühl einen Namen zu geben. Gemeinsam haben wir das „Wutmonster-Lied“ gesungen und ganz schnell war wieder alles in Ordnung.

 

5. Alarm im Kasperletheater

Kinder lieben Theater, denn sie können sich mit den Figuren identifizieren und die Handlungen spielend einfach nachvollziehen. Das Buch „Alarm im Kasperletheater“ fesselt die Kinder, denn der Teufel stibitzt die Pfannkuchen, die eigentlich für Oma’s Geburstagsfeier waren! Eine spannende Jagd beginnt.

Bücher und deren Bedeutung

Wenn du dich zu einem bestimmten Thema belesen möchtest, wirst du im Internet schnell fündig. Jedoch wirst du schnell feststellen, dass das dir zugänglich gemachte Wissen zwar hilfreich, aber dennoch eher oberflächlich ist. Das ist der Punkt, an dem du für dich entscheiden musst, ob du nicht lieber ein Buch oder mehrere Bücher lesen solltest.

Es gibt viele Menschen, die sich intensiv mit einer Thematik beschäftigen und die gewonnenen Erkenntnisse dann in einem Buch veröffentlichen. Zum Glück, denn sonst würde auch ich einige Zusammenhänge nicht so gut verstehen. Es ist etwas anderes, wenn jemand Hunderte von Seiten zur Verfügung hat, um jahrelang erworbenes Wissen zu vermitteln. Leser, in diesem Kontext entspricht das zumeist den Eltern, können mehr über die Ursachen der Problematik erfahren, werden an das eigentliche Problem geführt und erhalten Vorschläge, wie sie am besten damit umgehen.

Damit verzweifelte Eltern nicht übermäßig viel Geld ausgeben, möchte ich an dieser Stelle Rezensionen von Büchern veröffentlichen. Dabei konzentriere ich mich auf Fragen, die viele Eltern verunsichern. Beispielsweise der Umgang mit schüchternen Kindern, warum Bewegung so wichtig für die kindliche Gesundheit ist oder wie Eltern richtig loben. Die Bandbreite ist riesig und ich bin selbst gespannt, welche Bücher mir noch über den Weg laufen werden.

Das Lesen eines Buches ermöglicht dir, dass mehr Wissen hängen bleibt, als wenn du Artikel im Internet durchforstest. Denn beim Lesen eines Buches haben wir Ruhe, werden nicht abgelenkt und sind fokussiert auf die Thematik. Bücher können Eltern Hoffnung geben, dass sie mit ihrem Problem nicht alleine sind und Möglichkeiten der Hilfestellung vorhanden sind. Zudem seid ihr euren Kindern ein gutes Beispiel, wenn ihr selber in einem echten Buch lest und nicht ständig auf das kleine Display des Smartphones schaut.

Bücher können euer Leben und das eurer Kinder verändern.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten I Haftungsausschluss für Preise Letzte Aktualisierung am 18.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API